Start Mannschaften Saison-Archiv Sponsoren Verein Sportstätten Fotos Kontakt Impressum

1. Mannschaft
Punktspiel
Sonnabend, 21.10.2017
um 15:00 Uhr Heimspiel gegen
Hartmannsdorfer SV Empor

2. Mannschaft
Punktspiel
Sonntag, 29.10.2017
um 15:00 Uhr Auswärts bei
SSV 1862 Langburkersdorf

Nachwuchsspiele


    Sp Pk
1 Hainsberger SV 8 22
2 SG Empor Possendorf 8 19
3 SV Germania Mittweida 8 18
4 BSV 68 Sebnitz 8 15
5 BSC Freiberg 8 13
6 FV Blau-Weiß Stahl Freital 8 12
7 TuS Weinböhla 8 11
8 SV Wesenitztal 8 10
9 SG Motor Wilsdruff 8 10
10 SV Bannewitz 8 9
11 Hartmannsdorfer SV Empor 8 8
12 FV Gröditz 1911 8 7
13 Coswiger FV 8 4
14 SV Barkas Frankenberg 8 3

    

    


Neuigkeiten  

Hainsberger SV - SV Wesenitztal 4:0 (3:0)

1. Mannschaft

Nach dem punktspielfreien Wochenende, stand die schwere Auswärtsaufgabe beim spielstarken Hainsberger SV an. Der Ausfall von mehreren Stammkräften machte es nicht einfacher und so musste von Vornherein klar sein, dass nur mit einer engagierten und geschlossen Mannschaftsleistung etwas Zählbares aus Freital mit ins Wesenitztal genommen werden kann.

Mehr...

Eisold, 15.10.2017 21:06 | 

SV Wesenitztal - FV Gröditz 1911 1:1 (0:0)

1. Mannschaft

Gegen eine Gröditzer Mannschaft, die die letzten beiden Partien gegen Weinböhla und Wilsdruff verloren hatte, sollte – trotz der Ausfälle von Felix Böhme und Maik Kühn sowie des längerfristigen Auslandsaufenthaltes von Hannes Steglich – ein Sieg vor heimischer Kulisse eingefahren werden.

Mehr...

Eisold, 01.10.2017 11:38 | 

1. Bambini-Turnier beim SV Wesenitztal

G-Jugend

Am 17. September 2017 fand für unsere kleinsten Kicker das erste Turnier um die Kreismeisterschaft  2017/2018 (mit 10 Mannschaften) bei uns in Dürrröhrsdorf statt.

Nach hervorragenden Spielen gegen Neustadt, Dohna, Langburkersdorf und Pesterwitz in der Vorrunde, die allesamt gewonnen wurden, mussten wir im Halbfinale gegen den zweiten der anderen Gruppe, Pirna-Copitz ran. Leider hatten unsere Kinder Pech in der Chancenverwertung. Pfosten, Latte und der liebe Gott waren auf Gegners Seite, welcher mit seinem einzigen Torschuss traf und gewann. Das Spiel um Platz 3 gegen Possendorf konnten wir zum Abschluss für uns entscheiden.

Wir sind stolz auf unsere kleinsten Kicker und gratulieren zu diesem Erfolg!


Mehr...

Marcel Großmann, 26.09.2017 16:10 | 

BSV 68 Sebnitz - SV Wesenitztal 3:1 (0:0)

1. Mannschaft

Nach dem tollen Spiel vergangene Woche gegen Mittweida machte sich unsere Mannschaft am Samstag hoffnungsfroh auf den Weg nach Sebnitz, denn seit mittlerweile 6 Spielen warten wir auf einen dreifachen Punktgewinn gegen die Blumenstädter. Bis auf Philipp Wagner und Hannes Steglich standen alle Mann zur Verfügung. Auf dem tiefen und engen Rasenplatz entwickelte sich von Beginn an ein interessantes und intensives Spiel.

Mehr...

Torsten Schulz, 24.09.2017 12:04 | 

SV Wesenitztal - SV Germania Mittweida 3:1 (1:0)

1. Mannschaft

Nach der Niederlage in Possendorf, sollte das Heimspiel gegen den Vorjahreszweiten aus Mittweida wieder positiv gestaltet werden. Trotz einiger krankheits- und abwesenheitsbedingter Umstellungen in der Startelf – so nahmen die angeschlagenen John Braun und Hannes Steglich vorerst auf der Bank Platz – starteten die Hausherren konzentriert in die Partie und verzeichneten in der 7. Minute auch die erste Gelegenheit des Spiels. Doch der von Maik Kühn getretene Freistoß touchierte lediglich das obere Toreck. 

Mehr...

Eisold, 16.09.2017 18:29 | 

SG Empor Possendorf - SV Wesenitztal 3:1 (0:1)

1. Mannschaft

Nach 3 Heimspielen in Folge, stand zum Sonntag die Auswärtspartie in Possendorf an. Zwar starteten die Gastgeber etwas besser ins Spiel. Dennoch war es Martin Schiefern, der nach Kopfballvorlage von Robert Knöfel, in der 18. Minute die erste ernsthafte Torchance verzeichnete. Allerdings war der Winkel etwas spitz, sodass Torhüter Oertel per Fußabwehr klären konnte.

Mehr...

Eisold, 11.09.2017 19:41 | 

SV Wesenitztal - Radebeuler BC 5:7 n.E. (2:2, 1:1)

1. Mannschaft

Nach dem Elfmeterkrimi in der 1. Pokalrunde, gastierte mit dem Radebeuler BC der aktuelle Tabellenführer der Landesliga in Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Zudem gab es ein Wiedersehen mit Gästetrainer Matthias Müller sowie Felix Helm, die beide auf eine Wesenitztaler Vergangenheit zurückblicken. Aber auch Tilman Neubert und der erst vor der Saison vom Lößnitz- ins Wesenitztal gewechselte Gregor Hoppadietz, trafen auf ehemalige Mannschaftskameraden.

Mehr...

Eisold, 03.09.2017 09:22 | 


Neuigkeiten-Archiv