Start Mannschaften Saison-Archiv Sponsoren Verein Sportstätten Fotos Kontakt Impressum

1. Mannschaft
Freundschaftsspiel
Sonnabend, 26.01.2019
um 14:00 Uhr Auswärts bei
SG Weißig

2. Mannschaft
Freundschaftsspiel
Sonnabend, 02.02.2019
um 14:00 Uhr Auswärts bei
Post SV Dresden

Nachwuchsspiele


    Sp Pk
1 SG Motor Wilsdruff 11 25
2 BSC Freiberg 10 24
3 Hainsberger SV 11 20
4 FV Blau-Weiß Stahl Freital 11 17
5 SV Bannewitz 11 15
6 Meißner SV 08 11 15
7 FV Gröditz 1911 12 15
8 TuS Weinböhla 11 14
9 Hartmannsdorfer SV Empor 10 13
10 Heidenauer SV 11 12
11 SV Wesenitztal 11 10
12 SG Empor Possendorf 11 9
13 VfL Pirna-Copitz 2. 11 6

    

    


Neuigkeiten  

Hainsberger SV - SV Wesenitztal 5:0 (3:0)

1. Mannschaft

Bei nasskaltem Wetter fanden die Hausherren zunächst besser in die Partie. Und so musste Kosbab im Tor der Wesenitztaler bereits in der ersten Minute für seine Vorderleute klären. In der Folge war es zweimal Weise, der zuerst einen Kopfball neben das Tor und wenig später eine Eingabe an das Gebälk beförderte.

Mehr...

Eisold, 09.12.2018 21:54 | 

SV Wesenitztal - SV Bannewitz 0:3 (0:1)

1. Mannschaft

Von der ordentlichen Leistung der Vorwoche beim Tabellenführer in Freiberg, war am vergangenen Samstag gegen Bannewitz so gut wie nichts zu sehen. Das Ergebnis fiel sicher zu hoch aus und wer weiß was passiert wäre wenn der SVW nach der Pause den Ausgleich oder später wenigstens den Anschlußtrteffer erzielt hätte. So aber bleibt das Problem, was sich bereits die gesamte Serie wie ein roter Faden durch die Spiele der Wesenitztaler zieht – eigene Tore sind einfach Mangelware. Wenn dazu noch primitive Fehler zu Gegentoren führen hat man auch gegen sonst gleichwertige Gegner kaum eine Chance. So verspielt der SVW erneut mit einer dürftigen Leistung die Chance auf einen Sprung in der Tabelle ins Mittelfeld.

Mehr...

Uwe Rahle, 02.12.2018 10:57 | 

BSC Freiberg - SV Wesenitztal 0:0

1. Mannschaft

Einen Punkt beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer geholt und trotzdem nicht 100%ig zufrieden – das war das Fazit der Wesenitztaler nach dem sonntäglichen Auftritt in der Bergstadt. Aufgrund der klaren Chancenvorteile auf seiten des SWV sprachen selbst die Gastgeber am Ende von Glück, nicht alle Punkte abgegeben zu haben. Zwar lagen Spielanteile und Feldvorteile klar auf Seiten der Platzherren, Wesenitztal verteidigte aber aufopferungsvoll und war mit schnellen Kontern selbst stets torgefährlich.

Mehr...

Uwe Rahle, 26.11.2018 19:31 | 

Heidenauer SV - SV Wesenitztal 3:1 (0:1)

1. Mannschaft

Nach dem Heimsieg gegen Meißen, sollte auch im Auswärtsspiel gegen Heidenau gepunktet werden. Leider war Trainer Rahle gezwungen, Semanco und Schiefner verletzungs- bzw. krankheitsbedingt zu ersetzen. Dennoch starteten die Wesenitzaler gut in die Partie.

Mehr...

Eisold, 11.11.2018 08:59 | 

SV Wesenitztal - Meißner SV 08 1:0 (0:0)

1. Mannschaft

Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Meißen, sahen die Zuschauer anfänglich eine zerfahrene Partie, in der der Aufsteiger aus der Domstadt nach zehn Minuten die erste klare Torchance verzeichnete. Salomon war der Hintermannschaft entwischt, hob den Ball aber nicht nur über den Torhüter sondern auch über das Gehäuse der Gastgeber. Bei zwei weiteren Chancen reagierte Alfred Leuner gegen Krauspe stark und verhinderte so einen frühen Rückstand für seine Mannschaft. Bis zur Mitte der 1. Halbzeit verzeichneten die Gäste leichte Vorteile, da Wesenitztal insgesamt zu wenig zwingend auftrat.

Mehr...

Eisold, 04.11.2018 08:12 | 

FV Blau-Weiß Stahl Freital - SV Wesenitztal 1:1 (1:1)

1. Mannschaft

Vor der Serie wäre der SVW wohl mit einem Punkt in Freital zufrieden gewesen. So bleiben die Wesenitztaler zwar das vierte Spiel in Folge ungeschlagen, kommen aber auch nicht aus dem Tabellenkeller. Auch wenn das Ergebnis letzten Endes vollkommen in Ordnung geht – die Möglickeiten, das Spiel siegreich zu gestalten waren allemal da.

Mehr...

Uwe Rahle, 28.10.2018 06:52 | 

SV Wesenitztal - FV Gröditz 1911 2:2 (1:1)

1. Mannschaft

Auch im vierten Anlauf gelingt dem SVW kein voller Erfolg und nach einem Viertel der Saison herrscht bereits Abstiegskampf pur im Wesenitztal. Unterm Strich geht das Remis gegen den FV Gröditz vollkommen in Ordnung, auch wenn die Platzherren in den letzten Minuten mindestens drei 100%ige Möglichkeiten hatten, das Spiel noch zu ihren Gunsten zu entscheiden. Fehlendes Glück zum einen, technische Unzulänglichkeiten und fehlende Entschlossenheit zum anderen verhinderten aber den möglichen Dreier.

Mehr...

Uwe Rahle, 21.10.2018 12:14 | 


Neuigkeiten-Archiv